Kunstkopf-Aufnahmen

Die Aufnahmen weiter unten sind öffentlich und frei verfügbar.
Es wird bei Nutzung gebeten, die Autorenrechte anzuführen: Kunstkopfaufnahme von Frank Tischer

Tonaufnahmen mit der Kunstkopf-Aufnahmetechnik aus dem Hause „Soundman“ liefern ein Klangerlebnis, exakt so, wie der Mensch hört. Mit keiner anderen Aufnahmetechnik erreicht man diese hohe Klangqualität, bei zusätzlich 360 Grad räumlicher Akustik.

Und dazu braucht der Nutzer kein spezielles Equipment: Jeder handelsübliche Lautsprecher, jeder Kopfhörer oder In-Ear gibt dieses Klangerlebnis wieder.

Ob Natur- oder Zivilisationsaufnahmen, Chöre oder Orchester, Lesung oder Podcasts, mit der Kunstkopfaufnahmen ist der/die Hörer/in unmittelbar am Geschehen dabei.

„Gestatten, John“

Der Kunstkopf „John“ ist aus Kiefernholz gefertigt. Die Silikonohren sind den menschlichen Ohren und Gehörgang nahezu identisch nachgebildet.
Die Mikrophonie: OKM II Klassik. Entwickelt für perfekte Raumaufnahmen.

Durch die Positionierung der Mikrofone im Ohr entstehen Aufnahmen, die dem subjektiven Klangeindruck des Anwenders entsprechen. Bei der Wiedergabe dieser Aufnahmen über Kopfhörer entsteht ein dreidimensionaler Klangeindruck mit ausgezeichneter Raumortung.

Erste Experimente im Radom 2017,
zusammen mit dem deutsch/kanadischen Klangkünstler
Delf-Maria Hohmann vom Sound Symposion in St. John´s/Kanada.
Damals noch mit seinem Kunstkopf „Otto“.

Michaelskirche / Fulda 2022
Kunstkopfaufnahme (mit „John“)eines Probelaufs
der Klanginstallation zum 1.300 jährigen Jubiläum der Michaelskirche in Fulda.

Kunstkopf-Aufnahmen

Klanginstallation Michaelskirche/Fulda
Sturm „Antonia“ im Radom
Flöten, Schlosskapelle Johannisburg
Kathedrale, Palma de Mallorca
Regen in der Rhön
Regen